Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Stellenbörse Technische*n Assistent*in (w/m/d)

Technische*n Assistent*in (w/m/d)

Die Abteilung Evolutionsbiologie und Ökologie (AG Prof. Dr. Oliver Niehuis) am Institut für Biologie I sucht eine*n Technische*n Assistent*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 31.01.2020
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Abteilung Evolutionsbiologie und Ökologie (AG Prof. Dr. Oliver Niehuis) am Institut für Biologie I sucht eine*n

Technische*n Assistent*in (w/m/d)
Teilzeitstelle (40 %), Eintrittstermin: 01.03.2020

Unsere AG beschäftigt sich mit der Evolution der Insekten, insbesondere der Hautflügler, und hat aktuell Schwerpunkte in den Bereichen chemische Kommunikation und Evolution von Nahrungswechseln (für weitere Informationen, siehe https://www.bio1.uni-freiburg.de/oeko/niehuis-lab).

Neben einem modernen chemischen Labor mit GC-MS hat die AG ein neu eingerichtetes modernes Molekularlabor, für welches technische Assistenz benötigt wird.

Die folgenden Tätigkeiten werden von der/dem Stelleninhaber*in erwartet:

  • Organisation des Molekularlabors (Herstellen von Lösungen und Medien, Lagerhaltung und Bestellung von Verbrauchsmaterialien, Gerätewartung, Hilfe bei der gegenständlichen und digitalen Kuration des Probenarchivs, Entsorgung von Chemie- und weiteren Abfällen, Sicherheitsunterweisung, Betreuung der Gewebebank inkl. Datenmanagement)
  • selbständiges Durchführen molekular-biologischer Experimente (DNA- und RNA-Extraktion, PCR, qRT-PCR, DNA-Anreicherung, Klonierung, in situ Hybridisierung, Plasmidpräparation, Gelelektrophorese, Genotypisierung)
  • Anleitung von Studierenden in molekular-biologische Arbeitsweisen
  • ggf. Unterstützung bei der Aufzucht von Insekten

 Anforderungen:

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise als BTA oder MTA, mit molekular-biologischer Ausrichtung.

Erfahrung mit Labororganisation und modernen molekular-biologischen Methoden sind besonders erwünscht. Solide Englischkenntnisse werden erwartet.

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E7.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000867 bis spätestens 31.01.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Universität Freiburg
Institut für Biologie I
Prof. Dr. Oliver Niehuis
Hauptstraße 1
79104 Freiburg
Email:
oliver.niehuis@bio.uni-freiburg.de
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Niehuis unter Tel. +49 761 203-2506 oder E-Mail oliver.niehuis@bio.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Zurück zur Übersicht
abgelegt unter: