Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung

Die Verwaltung der Universität

ID_47951_ALU_MG_9044_540x155.jpg

Für 26.000 Hochschulangehörige müssen Entscheidungen getroffen werden.

 

Rektorat
Der Universitätsrat und der Senat wählen gemeinsam den Rektor oder die Rektorin sowie die übrigen hauptamtlichen Rektoratsmitglieder. Der Rektor oder die Rektorin steht dem Rektorat, bzw. dem Vorstand, vor. Er oder sie ist auch Vorsitzender bzw. Vorsitzende des Senats und seiner Ausschüsse. Rektor oder Rektorin und Rektorat setzen die Beschlüsse des Senats und des Universitätsrats um.
Zentrale Universitätsverwaltung
Der Universitätsrat wählt den Kanzler oder die Kanzlerin, der oder die für den Haushalt der Universität verantwortlich ist und der gesamten Verwaltung vorsteht. Die zentrale Verwaltung der Uni Freiburg sieht sich als Dienstleister und Partner für alle Mitglieder der Hochschule – ob Studierende, Lehrende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrer Arbeit trägt sie maßgeblich dazu bei, die Rahmenbedingungen für ein gelungenes Studium, eine hervorragende Forschung sowie eine erfolgreiche Lehre zu konsolidieren.
Die zentrale Verwaltung ist in Dezernaten und Stabsstellen organisiert.
Personalvertretungen und Beratungsdienste
Die Personalvertretungen und Beratungsdienste befassen sich mit einer Vielzahl von Themen im Interesse der Mitarbeitenden. Ebenso wie der Personalrat sind auch auch die Schwerbehindertenvertretung, die Beauftragte für Chancengleichheit, die Gleichstellungsbeauftragte sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung wichtige Anlaufstellen. Bei Problemlagen helfen folgende Beratungsdienste weiter: Betriebsärztlicher Dienst, Psychosozialer Beratungsdienst, Suchtkontaktstelle.